Das Wetter aus dem Rotkäppchenland
Regionale Informationen rund um das Wetter
24 Std. Live Wetter

Monatsarchiv: Juni 2014

Aktueller Jahreszeitentrend Sommer 2014, Ausgabe Juni 2014

Erstellt am: 28.06.2014 Kategorie Wetternews

Betrachtet man die neuesten Ergebnisse des saisonalen Vorhersagemodells der Juniausgabe, so wird ein überdurchschnittlicher Sommer der Klasse „warm“ favorisiert. Entsprechend liegen auch die (geringen) Eintreffwahrscheinlichkeiten für einen „kühlen oder mittleren“ Sommer weit unterhalb der Zufallstrefferquote von 33 %. Dieses deutliche Ergebnis...

weiterlesen »

Siebenschläfer – Sieben Wochen schlechtes Wetter?

Erstellt am: 27.06.2014 Kategorie Wetternews

Heute ist es wieder so weit: ein sogenannter Lostag, der Siebenschläfertag, soll das Wetter der kommenden Wochen bestimmen. Aber ist das denn wirklich so? Als Erstes zu diesem Thema ist zu sagen, dass der Siebenschläfer sich nicht nur auf...

weiterlesen »

Was ist Rainstorm?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Der Rainstorm bezeichnet eine Dauerregenphase, in der es praktisch ununterbrochen geregnet hat.

weiterlesen »

Was ist Föhnwetter?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Föhnwetter gibt es häufig in unmittelbarer Umgebung eines Mittelgebirges und besonders eines Hochgebirges. Weht der Wind beispielsweise von Süden her, so stellt sich nördlich der Alpen der berüchtigte Föhneffekt ein. Die Luftmassen verlieren bei ihrem Anstieg auf der Südseite...

weiterlesen »

Was sind Fronten?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Wetterfronten gehören zu jedem Tiefdruckgebiet. Die Warmfront sorgt auf der Vorderseite eines Tief dafür, dass warme Luft weit nach Norden fließen kann. Große Schichtwolken und meist länger anhaltende Landregenfälle kennzeichnen Warmfronten. Eine Kaltfront führt die Kaltluft eines Tiefs nach...

weiterlesen »

Aufbau einer Wetterstation nach DWD

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Allgemeine Infos, Wetterlexikon

Die Anforderungen des DWD an Standort und Aufstellung einer Wetterstation sind im privaten Bereich nur sehr schwer zu erfüllen. Dennoch hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Anforderung an den Standort: 1.) Die Station soll nicht auf Kuppen, an Hängen,...

weiterlesen »

Was bedeutet Wärmebelastung?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Temperaturempfinden ist subjektiv, denn der Wärmehaushalt des Menschen reagiert nicht nur mit der Lufttemperatur. Wichtig sind auch die Windgeschwindigkeit, die Feuchte und die Wärmestrahlung der Atmosphäre. Daneben ist auch noch entscheidend, ob man sich bei sonst identischen meteorologischen Bedingungen...

weiterlesen »

Was ist eine Wetterlage?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Unter einer Wetterlage wird die Verteilung von hohem und tiefem Luftdruck in Mitteleuropa verstanden. Liegt beispielsweise ein Tiefdruckgebiet genau über den Britischen Inseln und liegt hoher Luftdruck über Polen, dann lässt sich aus der Wetterlagenbescheibung erkennen, dass warme Luft...

weiterlesen »

Was ist Stations-Druck?

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Der Stations-Druck auch als absoluter Druck bezeichneter Luftdruck, der am Stationsstandort gemessen wird. Auf 0 m über NN ist der Stations- Luftdruck gleich dem Altimeter Luftdruck.

weiterlesen »

Blattfeuchte

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Die Blattfeuchte stellt einen Wert dar, welcher Ihnen den Zustand der Vegetation/Blätter in Bezug auf deren Oberflächenfeuchte wiedergibt. Gemessen wird dieser Wert über einen sogenannten Blattfeuchte-Sensor, welcher den Zustand der Blattoberflächen simuliert. Die Messwerte sind wichtige Indikatoren für die...

weiterlesen »

Geostationärer Satellit

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Ein geostationärer Satellit ist ein künstlicher Erdsatellit, der sich in 35.786 km Höhe über der Erdoberfläche über dem Äquator befindet. Am Äquator befindet sich die sogenannte Geostationäre Umlaufbahn (kurz GEO, engl.: Geosynchronous Earth Orbit), d.h. dort stationierte Satelliten bewegen...

weiterlesen »

Wettersturz

Erstellt am: 16.06.2014 Kategorie Wetterlexikon

Ein Wettersturz ist eine meteorologische Erscheinung, die sich durch einen heftigen und vor allem plötzlichen Wetterumschlag auszeichnet, meist durch eine Kaltfront bzw. durch ein kräftiges Gewitter. Die Sichtweite wird häufig schlagartig durch starken Niederschlag und Nebel herabgesetzt. Im Gebirge...

weiterlesen »