Das Wetter aus dem Rotkäppchenland
Regionale Informationen rund um das Wetter
24 Std. Live Wetter

Das Wetter zu Silvester 2017

Publiziert am: 30.12.2017 in Wetternews

An Silvester bleibt es überwiegend stark bewölkt. Im Laufe des Vormittags zieht der Regen überwiegend nordwärts ab, sodass es über Mittag vielfach niederschlagsfrei ist. Örtlich, besonders im Süden, kann die Bewölkung auch kurzzeitig auflockern. Zum Abend zieht von Nordwesten neuer Regen auf, der sich im weiteren Verlauf auf alle Landesteile ausweitet. Die Temperatur erreicht 11 bis 15, in den Hochlagen um 10 Grad. Der Wind weht meist mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus Südwest.
In der Silvesternacht zieht das Regengebiet südostwärts ab. Dahinter treten örtlich Schauer auf, wobei die Wolkendecke ab und zu etwas auflockern kann. Die Luft kühlt auf 8 bis 4 Grad ab. Der Wind weht weiter mäßig bis frisch mit starken, im Bergland stürmischen Böen.

Zu Neujahr (Montag) ist es wechselnd bis stark bewölkt, dazu treten einzelne Schauer auf, die im höheren Bergland teils als Schnee fallen. Am Abend zieht von Südwesten her ein neues Niederschlagsgebiet heran. Die Temperatur steigt auf 7 bis 11 Grad mit den höchsten Werten südlich des Mains. Im höheren Bergland werden 3 bis 7 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen.
In der Nacht zum Dienstag fällt bei starker Bewölkung Regen, in den Hochlagen auch Schnee, dort ist Glätte möglich. Zum Morgen ziehen die Niederschläge langsam nach Osten ab. Die Temperatur sinkt auf 5 bis 0 Grad.

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018………